Navigation

GfRS Info-Service 2/2012

1) Aktuelles

1.1 Sonderbericht zum Kontrollsystem für Bio-Produkte

Der Europäische Rechnungshof hat am 26. Juni 2012 einen Sonderbericht zum Kontrollsystem für Bio-Produkte veröffentlicht. Das entsprechende Dokument steht unter www.eca.europa.eu zum Download bereit.

2) Landwirtschaft

2.1 Neue Regeln für die Fütterung

Mit der Verordnung (EG) Nr. 505/2012 wurde festgelegt, dass bei Pflanzenfressern mindestens 60% und bei Schweinen und Geflügel mindestens 20 % der Futtermittel aus dem eigenen Betrieb stammen oder in Zusammenarbeit mit anderen Öko-Betrieben aus der Region erzeugt werden müssen.

Bei Schweinen und Geflügel darf in den Jahren 2012, 2013 und 2014 bis zu maximal 5% der jährlichen Trockenmasseaufnahme aus konventionellen Eiweißfuttermitteln zugefüttert werden, wenn diese Futtermittel nicht in Öko-Qualität verfügbar sind, gentechnikfrei erzeugt wurden und nicht mit chemischen Lösungsmitteln behandelt wurden. Wenn Kräuter, Gewürze und Melassen nicht in Öko-Qualität erhältlich sind, dürfen sie bis zu 1% der jährlichen TM-Aufnahme verfüttert werden. Auch hier sind Gentechnikfreiheit und Verzicht auf chemische Lösungsmittel sicherzustellen.

3) Drittlandsimporte

3.1 Verzeichnis gleichwertiger Öko-Kontrollstellen

Das erste Update des Verzeichnisses von nach gleichwertigen Öko-Standards arbeitenden Drittlands-Öko-Kontrollstellen wurde veröffentlicht.
Durchführungsverordnung (EU) Nr. 508/2012 der Kommission vom 20. Juni 2012