Navigation

AKTUELLES

 

GfRS-Informationen zum neuartigen Coronavirus

Liebe Kund/innen,

im Herbst 2020, in Zeiten stark steigender Corona-Fallzahlen, bleibt der Schutz der Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter unser wichtigstes Ziel.

Aktuell steigen die Corona-Infektionszahlen und die Reproduktionsrate erneut stark an. Für unsere Prüfungen gelten daher besondere Vorsichtsmaßnahmen:

  • Wir führen erneut kontaktlose Distanzinspektionen durch. Wie gewohnt, bauen sie auf die Ergebnisse der Vorjahresinspektionen auf und werden risikoorientiert durchgeführt. Sie beinhalten Prüfungen der Stammdaten und der Betriebsbeschreibung, der uns von Ihnen bis Ende Februar zugesandten Anbauplanungen, von ausgewählten Betriebsdokumentationen sowie Cross Checks und Rückverfolgungsprüfungen. Auch Bild- und Videomaterial liefert uns Informationen, um die Situation vor Ort beurteilen zu können. Unsere Inspekteure führen Interviews auf Distanz durch und nutzen fallweise auch Konferenztools. Ergänzend werden unangekündigte, kontaktlose Besichtigungen von Anbauflächen und Ausläufen oder von Verkaufsstellen durchgeführt.
  • Bei Vor-Ort-Inspektionen werden die Inspektionszeit vor Ort und der persönliche Kontakt durch eine gute Vor- und Nachbereitung auf das unbedingt gebotene Mindestmaß reduziert. Inspektionszeiten vor Ort sind daher kürzer, Vor- und Nachbereitungszeiten etwas länger als im Vorjahr.
    Wichtig für Sie: Vor-Ort-Besuche sind nur mit Ihrer expliziten Zustimmung möglich. Wir sind uns bewusst, dass trotz aller Vorsorgemaßnahmen bei persönlichen Begegnungen ein Restrisiko verbleibt.
  • Prozessbegleitende Probenahmen finden weiter statt.
  • Für Drittlandsimporte gilt, dass nach wie vor eine rein elektronische Abwicklung der Importvorgänge in TRACES zulässig ist. Diese Regelung wird bis zum 1. Februar 2021 gelten.
  • In unserer Geschäftsstelle arbeitet unser Team aus Vorsorgegründen in kleinen Teams. GfRS-Mitarbeiter/innen sind daher nach wie vor auch im Home-Office aktiv. Sie sind jedoch bestens vernetzt und können auch von dort alle unsere Kommunikationsmittel, Datenbanken und das Dokumentenmanagementsystem nutzen. Per Telefon oder per Mail stehen wir Ihnen jederzeit zum Austausch zu Ihren Fragen in bewährter Art und Weise zur Verfügung.
  • Informationsveranstaltungen werden noch immer meist online durchgeführt. Unsere E-Learning-Tools, beispielsweise zur neuen EU-Öko-Verordnung, stehen online zur Verfügung.
  • Bei allen unseren Anpassungen beachten wir strikt die gesetzlichen und internen Datenschutzanforderungen.

Wir hoffen, dass wir auch weiterhin gemeinsam mit Ihnen diese Situation meistern.

Bleiben Sie weiterhin gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre GfRS Geschäftsführung

Stand: 30. Oktober 2020