Navigation

Termine

TRACES.NT – ein Erfahrungsaustausch

Hintergrund: Mit der Durchführungsverordnung 2016/1842 ist das System TRACES.NT zur Erstellung der Kontrollbescheinigung für den Import von Bioprodukten aus Drittländern eingeführt worden. Das System kann seit dem 19.04.2017 eingesetzt und muss seit dem 19.10.2017 verpflichtend genutzt werden. Seit einigen Monaten laufen die Kontrollbescheinigungen über dieses neue System schon und es liegen erste Erfahrungswerte vor.

Wer: Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter/innen und Unternehmer/innen die bereits Erfahrung mit dem Import von Bio-Waren aus Drittstaaten haben und das System TRACES bereits kennen. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Teilnehmer begrenzt.

Termin: Montag, 18. Juni 2018, 11:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

Seminarort: Raum Taberna im Tagungs- und Veranstaltungshaus Alte Mensa
Georg-August-Universität Göttingen, Wilhelmsplatz 3, 37073 Göttingen

Programm: Einladung und Anmeldung zum Download

Tagungsgebühren: Der Seminarbeitrag je Teilnehmer beträgt 250 € zzgl. MwSt. Die Verpflegung ist in den Tagungsgebühren enthalten. Die Anmeldung ist abgeschlossen, wenn der Seminarbeitrag überwiesen wurde.

Anmeldung: bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus und senden Sie es an johanna.stumpner@remove-this.bl-q.de, Anmeldeschluss ist der 18. Mai 2018

Bewertung des Tierwohls von Legehennen

― Interaktive Trainings ―
Bewertung des Tierwohls mittels tierbezogener Kriterien

Einführungskurse und Vertiefungskurse 2018

Ab 2018 werden Einführungskurse und Vertiefungskurse zum Tierwohl verschiedener landwirtschaftlicher Nutztierarten angeboten, die zum Teil im Rahmen des EU-Projekts AWARE entwickelt wurden.

Bei den Veranstaltungen wird ein Beurteilungsschema für die betreffende Tierart anhand tierbezogener Kriterien vorgestellt. Das Schema wird in einem Praxisbetrieb unter fachkundiger Anleitung angewendet. Im Einführungskurs steht die Bestandsbeurteilung im Vordergrund, im Vertiefungskurs die systematische Beurteilung von Einzeltieren.

Die Kurse zum Tierwohl bei Legehennen und Mastgeflügel werden in Zusammenarbeit mit unserer langjährigen Kooperationspartnerin Christiane Keppler durchgeführt.

Bitte senden Sie uns bei Interesse ein E-Mail an sekretariat@remove-this.gfrs.de. Wir informieren Sie dann über das Kursangebot.