Navigation

GfRS Info-Service 3/2016

1) Verhandlungsstand zum neuen EU-Bio-Recht

Nach der Sommerpause werden die Triloge, nun unter slowakischer Ratspräsidentschaft, fortgeführt. Die Agrarminister der deutschen Bundesländer haben den Bund auf ihrer Herbstkonferenz am 9.9. in Rostock aufgefordert, sich für einen raschen Abschluss der Verhandlungen einzusetzen.

2) 16-Punkte-Plan der deutschen Bundesländer

Auf Initiative des Bundeslands Mecklenburg-Vorpommern entwickeln die deutschen Landesbehörden aktuell Vorschläge für Anpassungen im deutschen Öko-Kontrollsystem.
Die behördlichen Vorschläge im 16-Punkte-Plan werden beim VAZ (Verband akkreditierter Zertifizierungsstellen), der KdK und beim Spitzenverband der ökologischen Lebensmittelwirtschaft BÖLW intensiv diskutiert. Die zugrundeliegende Schwachstellenanalyse und eine Folgenabschätzung wurden bislang leider von den Behörden nicht zur Verfügung gestellt.

3) Import

3.1)Verzeichnis der gleichwertigen Drittländer und Drittlands-Öko-Kontrollstellen

Mit der Verordnung (EU) 2016/1330 wurde die kanadische Öko-Kontrollstelle ACO und die US-Kontrollstelle Nevada State Department of Agriculture von der Drittlandsliste gestrichen und in den USA die Kontrollstelle BARO aufgenommen.. Auch bei den Drittlands-Öko-Kontrollstellen ergaben sich Änderungen: So wurde zum Beispiel die Kontrollstelle UGOCERT gestrichen und in der Türkei fusionierten IMO und ECOCERT.

Verzeichnis von nach gleichwertigen Öko-Standards arbeitenden Drittlands-Öko-Kontrollstellen - Konsolidiertes Verzeichnis anerkannter Drittländer und Verzeichnis anerkannter gleichwertiger Öko-Kontrollstellen (Anhang III und IV der VO (EG) Nr. 1235/2008)